Überspringen

Las brujas de Zugarramurdi

Álex de la Iglesia, Spanien, Frankreich, 2013o

s
vzurück

WILD ROCOCO HORROR | Flüchtende Diebe verschanzen sich einem Dorf im Norden Spaniens. Pech gehabt, denn in dem Kaff wohnen Hexen, die gerade den Weltuntergang vorbereiten. Rette sich, wer kann!

Der Film

Der geschiedene Vater José ist nicht gut auf seine Ex zu sprechen. Als er mit einigen zufällig angetroffenen Schwerenötern einen Überfall plant, zieht er seinen jungen Sohn Sergio mit hinein. Nach begangenem Verbrechen entkommt die Bande knapp der Madrider Polizei und flieht in Richtung Frankreich. Doch der Weg zur Grenze führt durch ein uraltes Dorf namens Zugarramurdi, das bevölkert wird von einer Hexengruppe, die einen beträchtlichen Groll hegt gegenüber männlichen Mitmenschen.

LAS BRUJAS DE ZUGARRAMURDI bezieht sich auf einen realen Hexenprozess im 17. Jahrhundert und hinterfragt anhand der Figur der Hexe unsere Geschlechterverhältnisse, wobei er sich mit beissender Ironie über geschlechtliche Stereotypen lustig macht. Ein schlüssiges fantastisches Universum, unverfrorene Gore-Momente, ulkige Hysterie: Material genug für eine teuflisch wirkungsvolle Horrorkomödie, die nichts und niemanden verschont mit ihrer vergnüglichen Sozialsatire.

Der Regisseur

Der frühere Art Director und Szenenbildner Álex de la Iglesia wurde 1992 bekannt mit ACCIÓN MUTANTE, seiner ersten Regiearbeit, finanziert von Pedro Almodóvar. Schon bald gehörte er zu den wichtigen Stimmen des spanischen Films mit seinem Hang zum Exzessiven, mit seinem schwarzen Humor und seiner Vorliebe für Genremixturen, immer im Dienst einer schonungslosen Kritik an seinen Zeitgenossen. Nachdem das NIFFF bereits mehrere seiner Filme gezeigt hat, bringt es nun den bitterbösen Knallerfilm LAS BRUJAS DE ZUGARRAMURDI zurück, im Rahmen des Retrospektivprogramms «Fantastic 20 20 20» und zu Beginn seiner 20. Ausgabe.

Ausgewählte Filmografie

1995 – EL DIA DE LA BESTIA

1999 – MUERTOS DE RISA

2000 – LA COMUNIDAD

2002 – 800 BALAS

2004 – CRIMEN FERPECTO

2010 – BALADA TRISTE

2017 – EL BAR

.

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
Les sorcières de Zugarramurdi FR
Witching & Bitching EN
Genre
Komödie, Horror
Länge
112 Min.
Originalsprache
Spanisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.7
IMDB-User:
k.A.
Cinefile-User:
6.7 (36)
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Hugo SilvaJose
Mario CasasAntonio
Carmen MauraGraciana Barrenetxea
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.